fbpx

Biologische Kläranlage für einen Getränkehersteller

 

ClearFox® SBR für eine biologische Kläranlage für einen Smoothie- und Getränkehersteller

KONTAKTIEREN SIE UNS!

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.
clearfox-biological-wastewater-treatment-plant
ClearFox SBR für biologische Kläranlage
ClearFox air supply for biological wastewater treatment plant

Projekt

Biologische Kläranlage für einen Getränkehersteller

Datum

2015

Standort

Vereinigte Arabische Emirate

Anwendung

Größe

100 m³/Tag

Modul

ClearFox® SBR-System für den Einbau in einen Betontank

Eigenschaften

  • Schnelle Installation vor Ort
  • Unterirdischer Einbau

SITUATION

Eine biologische Kläranlage ist vor allem in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie ein entscheidender Faktor, um das entstehende Abwasser zuverlässig zu reinigen. Da in diesem Sektor die Hygiene eine besonders große Rolle spielt, entsteht viel Abwasser, welches durch Reinigungsprozesse anfällt. Je nach Art der Industrie mischen sich unterschiedliche Bestandteile in das Abwasser. Eine biologische Kläranlage eignet sich am besten, nahezu alle gelösten Stoffe zu entfernen, um das Abwasser für die weitere Verwendung aufzubereiten.

Der Kunde in den Vereinigten Arabischen Emirate verarbeitet seit einigen Jahrzehnten frisches Obst und Gemüse unter anderem zu Säften und Smoothies. Da er verschiedene Obst- und Gemüsesorten verarbeitet, muss er seine Anlagen regelmäßig reinigen, um keine ungewollten Geschmacksmischungen zu erzeugen. Für das dabei anfallende Abwasser benötigt der Kunde eine biologische Kläranlage, welche das Abwasser für die weitere Behandlung aufbereitet.

PROBLEM

In jedem Abwasser liegen Kohlenstoff, Stickstoff und Phosphor in einem bestimmten Verhältnis (C:N:P) vor. Sind sowohl die Stickstoff-, als auch die Phosphoranteile zu hoch, ist der Wachstum der Mikroorganismen gehemmt, weswegen die biologische Kläranlage das Abwasser nur unzureichend reinigen kann. Für die biologische Reinigung liegt das effizienteste Verhältnis zwischen 100:14:3 und 100:10:1.

In das Abwasser, welches die biologische Kläranlage reinigen muss, was mischen sich hauptsächlich Zucker, Farbstoffe, Vitamine, kleine pflanzliche Feststoffe und Reinigungsmittel. Diese sind oft in hoher Konzentration vertreten, jedoch leicht biologisch abbaubar. Die Herausforderung bestand darin, das entstehende Abwasser für die Wiederverwendung aufzubereiten.

LÖSUNG

Für dieses Projekt entschied sich das ClearFox® Team, zusammen mit dem Kunden, für eine unterirdisch verbaute SBR-Anlage in einem Betontank. Über eine Dosierstation gibt die biologische Kläranlage Nährstoffe in das Abwasser, um ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Kohlenstoff, Stickstoff und Phosphor herzustellen. Durch das Belüftungssystem der SBR-Anlage können somit die Mikroorganismen gezielt wachsen und das Abwasser zuverlässig reinigen.

Für dieses Projekt in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie übernahm das ClearFox® Team die vollständige Planung. Dazu gehörte der Entwurf des Betontanks, die Installation des SBR-Satzes, -Satzes, die Inbetriebnahme sowie die Unterweisung aller Mitarbeiter. Das gereinigte Abwasser verwendet das Unternehmen zur Bewässerung der Grünanlagen auf dem Gelände und kommt damit den Anforderungen der örtlichen Behörden nach.

Lesen Sie mehr über ClearFox® Projekte mit SBR-Technologie

Sprechen Sie noch heute mit einem Mitglied unseres Teams

Menü