ClearFox® DAF

Dissolved Air Flotation

Der ClearFox® DAF ist eine modulare Anlage, die für die hocheffiziente Behandlung jeder Art von Industrieabwasser konzipiert ist. Mit fortschrittlicher Technologie können wir höhere Entfernungsraten von Schadstoffen erzielen als Produkte von Mitbewerbern. Der clearfox DAF ist eine flexible Lösung, die für eine breite Palette von Abwasseranwendungen eingesetzt werden kann. Die Kapazitäten reichen von 1m3/Std. bis 250m3/Std. Containerisierte DAF-Lösungen sind modular aufgebaut und können als Standalone-Lösungen oder als Vorbehandlung in einer Kläranlage mit anderen Verfahrensschritten installiert werden.

NEHMEN SIE JETZT KONTAKT AUF

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.
DAF Druckentspannungsflotation

Fortschrittlicher physikalischer und chemischer Behandlungsprozess

 

Flotationsanlagen sind besonders geeignet für Abwässer aus Betriebs- und Produktionsprozessen wie z.B.:

  • Fleischverarbeitung / Schlachthöfe
  • Molkerei / Milcherzeugung
  • Wein / Saftproduktion
  • Brauereien
  • Konservenfabrik
  • Großküchen / Kantinen
  • Gaststätten
  • Kosmetik-Produktion
  • Lebensmittel-Transportunternehmen
  • Chemische Industrie
  • Pharmazeutische Industrie
  • Petrochemische Industrie
  • Textil-Industrie
  • Papierindustrie
  • Kommunale Abwasserreinigung

⇓ Downloads:

Zeichnungen

Datenblatt

Broschüre

VORTEILE

 

Die Baureihe der ClearFox® der Druckentspannungsflotation zeichnet sich durch eine extrem robuste und platzsparende Bauweise aus. Sie kann auf einer Palette montiert oder komplett in einem Container geliefert werden. Der große Erfolg dieser Technologie beruht auf ihrer einfachen und kostengünstigen Bedienung. Die Systeme wurden in vielen großen europäischen Lebensmittelbetrieben und industriellen Abwasseranwendungen weltweit installiert. Die ClearFox® DAF-Module können mit anderen ClearFox®-Modulen als Teil einer größeren Lösung oder als eigenständige Lösungen geliefert werden.

Die Vorteile der ClearFox® -Flotations-Technologie sind wie folgt:DAF
  • Hocheffizient in der CSB/BOD/FOG-Reduktion (bis zu 99 %)
  • Selbstreinigende, patentierte Konstruktion (es werden keine mechanische Räumer benötigt)
  • Zweistufige DAF – nicht nur einstufig wie bei Standard-DAF-Systemen
  • Integrierte Förderpumpe
  • System zur pH-Einstellung und Flockung
  • Geringerer Chemikalienbedarf als bei Standard-DAF-Systemen
  • Hergestellt aus PP, das im Vergleich zu Edelstahl eine höhere Beständigkeit gegen viele Flüssigkeiten/Chemikalien aufweist
  • Geeignet für Abwässer mit hohem TDS-Wert
  • Vollautomatischer Betrieb
  • Standardisierte Fertigungsmodelle
  • Kompaktes Design mit kleinerer Stellfläche als bei Standard-DAF-Systemen
  • Verstopfungsfreies Sättigungssystem
  • Vorgedickter Flotationsschlamm erzeugt
  • Wartungsfreundlich

DIE PROZESSTECHNIK

 

DAF Dissolved Air FlotationDie ClearFox-Flotationsanlage arbeitet vollautomatisch. Eine Schneckenradpumpe fördert das Wasser aus dem bauseitigen Ausgleichs- oder Sammelbehälter in den Reaktor.
Das Abwasser fließt durch eine pH-Regelungsanlage, in der pH-Schwankungen ausgeglichen werden. Anschließend fließt das Abwasser kontinuierlich in den DAF-Reaktor. In einer Polymeransetzstation werden Additive gemischt, um den Flockungs- und Flotationsprozess zu unterstützen.

Diese Flockungsmittel werden automatisch mit dem einströmenden Abwasser vermischt. Eine Mehrphasenpumpe sättigt den Auslass des Wassers kontinuierlich mit Luft, die dann in den Reaktor zurückgeführt wird. Die Druckentlastung bewirkt ein Aufschwimmen der schwimmfähigen Partikel. Diese sammeln sich im oberen Bereich des Reaktors an und werden durch einen Selbstreinigungsprozess. Der flotierte Schlamm wird über eine Konusöffnung mit Druckluft ausgetragen.

Bedienung:

Die Anlage ist voll automatisiert und je nach Abwasserstrom wird jederzeit eine hohe Abwasserqualität erreicht. Das System ist sehr robust und verwendet keine Räumvorrichtungen mit beweglichen Ketten oder Abstreifern (die Schmiermittel usw. benötigen), die ständig gewartet werden müssen.
Die Systeme haben sich im Laufe der Jahre in vielen Branchen bewährt, insbesondere in der Lebensmittelindustrie.

DAFReinigungseffizienz:

Die Reinigungseffizienz hängt davon ab, wie hoch die Abbaugeschwindigkeit des Abwassers ist und vom Verhalten des Bedieners.
Das Abwasser ist weitgehend fettfrei und auf Indirekteinleiterqualität gereinigt, pH 6,5-7, CSB 1.500 mg / l, BSB 1.000 mg / l, TSS 500 mg / l. Es gibt keine prozessbedingte Temperaturveränderung, und die Abwasserqualität ist für eine biologische Nachreinigung geeignet.

Typische Reinigungsleistungen in der Milch- / Fleischindustrie in der FÖRDERUNG / PROZESS sind z.B. [mg / l] CSB ZU: 3000-7000 / AB: 1000-1500, BSB ZU: 2000-3500 / AB: 700-1000, TSS ZU: 300-700 / AB: 250-500

Sprechen Sie noch heute mit einem Mitglied unseres Teams

Menü