fbpx

Abwasserbehandlung bei einem Produzenten für Tiernahrung

 

ClearFox® SBR-System und Schrägklärer für die Abwasserbehandlung bei einem Produzenten für Tiernahrung

KONTAKTIEREN SIE UNS!

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.
ClearFox pet food producing wastewater treatment
ClearFox treatment of industrial wastewater
ClearFox clarifier

Projekt

Abwasserbehandlung bei einem Produzenten für Tiernahrung

Datum

2011

Standort

Deutschland

Anwendung

ClearFox® biologische Abwasserbehandlung

Größe

25 m³/Tag

Eigenschaften

  • Zuverlässige Einhaltung der Einleitwerte
  • Vollständige Planung der Kläranlage durch die ClearFox® Ingenieure
  • Direkte Einleitung in einen Vorfluter

Sektor

Industrielle Abwasserbehandlung bei der Verarbeitung von Tiernahrung

SITUATION

Ein Produzent für Tiernahrung fragte die PPU Umwelttechnik GmbH nach einer Behandlungsanlage für das anfallende Abwasser an. Grund dafür war die Erweiterung der Verarbeitungskapazitäten. Dadurch fiel mehr Abwasser an, welches der Kunde nicht mehr in die kommunale Kläranlage einleiten wollte. Er wünschte sich eine Lösung für die direkte Einleitung in einen Vorfluter. Dafür mussten die Einleitwerte stark gesenkt werden.

Abwasser aus der Verarbeitung von Tiernahrung ist herkömmlichem Abwasser aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sehr ähnlich. In diesem Fall lag der CSB bei 2.000 mg/l und der BSB5 bei 1.500 mg/l. Das Abwasser entsteht hauptsächlich aus der Reinigung der Maschinen sowie aus hygienischen Abwässern der Mitarbeiter. Daher mischen sich auch Reinigungschemikalien und Seifen in das Abwasser.

PROBLEM

Die Herausforderung bei diesem Projekt war die unregelmäßige Zufuhr des Abwassers in Kombination mit den strengen Einleitwerten. Während über Nacht und an den Wochenenden sehr wenig Abwasser anfällt, entsteht während der Produktionszeit sehr viel Abwasser. Die Kläranlage muss trotz der schwankenden Abwasserlasten eine zuverlässige Reinigungsleistung liefern, um allen Anforderungen an die direkte Einleitung gerecht zu werden.

LÖSUNG

Zu Beginn führte die PPU Umwelttechnik GmbH eine Besichtigung vor Ort durch. Dabei entnahm sie Abwasserproben, welche das Bayreuther Unternehmen im hauseigenen Labor untersuchte. Die ideale Lösung zur Erreichung der geforderten Einleitwerte war ein ClearFox® SBR-System mit angeschlossenem Schrägklärer. Das Abwasser fließt zunächst in einen Auffangbehälter, welchen das Unternehmen vor Ort unterirdisch verbaut. Daraus fließt das Abwasser in den SBR-Reaktor, welchen das ClearFox®-Team in zwei Türme verbaute. Darin findet die biologische Abwasserbehandlung statt. Im Anschluss trennt ein ClearFox® Schräglärer das Klarwasser vom Schlamm ab.

Für dieses Projekt übernahm die PPU Umwelttechnik GmbH die komplette Planung der Kläranlage. Die Kombination aus ClearFox® SBR-System und ClearFox® Schrägklärer garantiert die Einhaltung aller geforderten Einleitwerte. So sinkt der CSB auf 436 mg/l und der BSB5 auf 190 mg/l. Durch die flexiblen Planungsmöglichkeiten nutzten die ClearFox® Ingenieure die vorhandenen Möglichkeiten auf dem Firmengelände optimal aus, um die bestmögliche Lösung für die Abwasserbehandlung bei der Verarbeitung von Tiernahrung zu gewährleisten.

Lesen Sie mehr über ClearFox® Projekte mit SBR Technologie

Lesen Sie mehr über ClearFox® Projekte mit Schrägklärer Technologie

Sprechen Sie noch heute mit einem Mitglied unseres Teams

Menü