fbpx

Kläranlage für kommunales Abwasser

ClearFox® SBR-System erweitert Kläranlage für kommunales Abwasser in Oberfranken

KONTAKTIEREN SIE UNS!

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.
ClearFox® electrical system for municipal wastewater treatment
ClearFox® aeration system for municipal wastewater

Projekt

Kommunales Abwasser

Datum

2017

Standort

Oberfranken, Deutschland

Anwendung

ClearFox® SBR-System für kommunales Abwasser

Größe

500 m³/Tag

Modul

  • Optimierung des Belüftungssystems durch ClearFox® SBR-System
  • Nitrifikation
  • Denitrifikation

Eigenschaften

Installation in bereits existierende Tanks

SITUATION

Kommunales Abwasser stammt aus zwei Quellen: Zum einen speisen Haushalt die kommunale Kläranlage, zum anderen produzieren Unternehmen Abwässer, welche ohne Behandlung nicht in die Umwelt fließen dürfen. Haushalte produzieren hauptsächlich hygienische Abwässer. Die gelösten Stoffe sind meist organisch und lassen sich leicht abbauen. Abwässer aus Unternehmen können, je nach Kerngeschäft, unterschiedliche Stoffe beinhalten. Damit sie dennoch als kommunales Abwasser in die Kläranlage fließen dürfen, ist eine Abwasseranalyse im Vorfeld unabdingbar.

Insgesamt neun Ortsteile liefern kommunales Abwasser an die Kläranlage des Kunden. Diese behandelt rund 500 m³/Tag. Der zuständige Abwasserzweckverband war zum einen mit der Reinigungsleistung, zum anderen mit der Energieeffizienz nicht zufrieden. Daher beauftragte er das ClearFox®-Team mit der Sanierung der Anlage. Eine biologische Abwasserbehandlung sollte dabei im Fokus stehen.

PROBLEM

Das ClearFox®-Team stand bei diesem Projekt vor drei Herausforderungen: Die erste Herausforderung war die zeitnahe Umsetzung. Da kommunales Abwasser nach der Behandlung in ein öffentliches Gewässer fließt, war der Schutz der Umwelt ein entscheidender Faktor. Des Weiteren ist die Region Oberfranken stark von der Landwirtschaft geprägt. Daher ist auch das kommunale Abwasser stark mit Nitrat belastet. Die dritte Herausforderung waren die bereits existierenden Tanks, in denen die ClearFox®-Ingenieure das Behandlungssystem verbauen mussten.

LÖSUNG

Der Kunde entschied sich für ein SBR-System mit zwei Belüftungssträngen. Über ein bestimmtes Intervall – speziell ausgelegt für kommunales Abwasser – versorgt das System die Mikroorganismen im Abwasser mit Sauerstoff. Somit können diese heranwachsen und das Abwasser behandeln. Das behandelte Abwasser enthält einen CSB von 60 mg/l, einen BSB von 4 mg/l und einen Stickstoffgehalt von 10 mg/l. Damit eignet sich das Abwasser für die direkte Einleitung in die Umwelt.

Das ClearFox®-Team besuchte zunächst die kommunale Kläranlage vor Ort. Die Mitarbeiter übernahmen die vollständige Planung des Projekts, den Einbau in die Tanks, die Inbetriebnahme sowie die Unterweisung der Verantwortlichen.

Lesen Sie Mehr Über Die Kommunalen Projekte Von ClearFox®

Lesen Sie Mehr Über Die ClearFox® Projekte Mit SBR-Technologie

Sprechen Sie noch heute mit einem Mitglied unseres Teams

Menü
window.lintrk('track', { conversion_id: 6758113 }); window.lintrk('track', { conversion_id: 4291441 });