fbpx

Projekt in der Lebensmittelindustrie – Herstellung von Kartoffelchips in Ägypten

4.500 m³ Industriekläranlage für die Lebensmittelindustrie

Industriekläranlage für Lebensmittelindustrie
Industriekläranlage für Lebensmittelindustrie

Projekt

Chipsy: internationales Unternehmen in der Kartoffelchip- und Snackindustrie

Datum

2019

Standort

Ägypten

SITUATION

Chipsy ist ein führendes, internationales Unternehmen in der Kartoffelchip- und Snackindustrie. In den vergangenen Jahren optimierte Chipsy regelmäßig seine Waschstraßen, um den Wasserbedarf zu senken und gleichzeitig die Produktionsrate zu erhöhen. Dies führte dazu, dass sich die organische Fremdstoffkonzentration im Abwasser erhöhte. Um dieses Prozesswasser weiterhin effektiv zu reinigen, um es für das Waschen der Kartoffeln erneut zu nutzen, optimierte das Unternehmen die Belüftung der Industriekläranlage. Im Fokus stand dabei weiterhin die Ressourcenschonung, indem Chipsy seinen Prozesswasserbedarf senkte. Es war erforderlich, die Standard-Sauerstoffübertragungsrate (SOTR) der Belüftungstanks des SBR-Systems von 80-100 kg Sauerstoff pro Stunde auf 160-200 kg Sauerstoff pro Stunde zu erhöhen.

PROBLEM

In der ursprünglichen Industriekläranlage waren Jet-Belüfter verbaut, welche die SBR-Tanks mit Sauerstoff versorgten. Um die Anlage zu optimieren, setzte das ClearFox®-Team ein neues, ausgeklügeltes Belüftungssystem ein, welches sie zusammen mit ihrem Partner PuriChem Integrated Systems entwickelte. Nach nur kurzem Stillstand der Industriekläranlage war die neue Belüftung installiert und einsatzbereit.

LÖSUNG

Die PPU Umwelttechnik GmbH entwickelte, zusammen mit ihrem Partner PuriChem Integrated Systems, ein neues, fortschrittliches Belüftungssystem zur industriellen Abwasserreinigung. Dieses ersetzt das ursprüngliche Jet-Belüftungssystem. Dank des großen, internationalen Netzwerkes von ClearFox® führte PuriChem die baulichen Maßnahmen an zwei der vier SBR-Behälter durch. Sie entwickelten diese Lösung, um, trotz der feinen Blasen, eine hohe Menge Luft zu generieren. Entscheidend war dabei eine gleichmäßige und großflächige Blasenverteilung. Der dafür vorgesehene Verdichter ist äußerst robust und kompakt. Die Installation über dem Boden hatte einen großen Einfluss auf die Senkung des Wartungsaufwands und machte den Zugang, die Bedienung und die Überwachung der Industriekläranlage sehr einfach. Dadurch reduzieren sich auch die Wartungskosten auf rund 100.000 EGP/Jahr. Im Gegensatz zu den getauchten Jet-Belüftern, die vollständig in Wasser getaucht waren, ist das neue Belüftungssystem sehr einfach zu erreichen und warten.

Lesen Sie Mehr Über Die Industriellen Projekte Von ClearFox®

Lesen Sie Mehr Über Die ClearFox® Projekte Mit SBR-Technologie

Sprechen Sie mit unserem Team!

Menü