Container-Kläranlage
Container-Kläranlageon Sri Lanka

Datum

2019

Standort

Mauritius

Größe

300 m³/d; 15 m³/h

Abwasserqualität

Geeignet für die direkte Einleitung in den Seeverkehr gemäß europäischer Norm

Eigenschaften

Schnelle Lieferung und Installation Alle Anforderungen erfolgreich erfüllt Geeignet für schwankende Abwassermengen

SITUATION

In Mauritius wurde dem Umweltschutz in den letzten 30 Jahren keine große Bedeutung beigemessen. Um eine Verschlechterung dieses Paradieses zu vermeiden und das Umweltbewusstsein der Bevölkerung sowie der Unternehmen zu stärken, hat die mauritische Regierung in den Jahren 2014 – 2033 ein Programm zur Entwicklung und Bewirtschaftung von Abwässern beschlossen.

Dies soll den Umweltschutz fördern und damit Ökosysteme erhalten und schützen.

PROBLEM

Hotels und andere Unternehmen sind verpflichtet, über ihre Abwasserentsorgung nachzudenken, die derzeit durch Einleitung ins Meer erfolgt.

Aufgrund des gestiegenen Umweltbewusstseins achten viele Urlauber bei der Auswahl ihrer Unterkunft auch auf ökologische Werte.

Als Unternehmen, das auf gesunde und funktionierende Ökosysteme angewiesen ist und sich daher dem Umweltschutz verschrieben hat, war es selbstverständlich, die umliegenden Gewässer durch die Einleitung von unbehandeltem Abwasser vor übermäßigem Nährstoffeintrag zu schützen.

LÖSUNG

Mauritius gilt als Urlaubsparadies. Um dieses Paradies zu bewahren, hat das Hotel Le Meridien beschlossen, eine ClearFox®-Kläranlage zu installieren. Mit der effektiven und kostensparenden Anlagentechnologie spielt das Hotel eine Vorreiterrolle in der Abwasserbehandlung. Die Anlage ist so ausgelegt, dass sie die europäischen Grenzwerte für die direkte Einleitung in Gewässer dauerhaft einhält und unterschreitet.

Durch die umweltbewusste Behandlung des im Hotel anfallenden Abwassers und die direkte Einleitung in den Indischen Ozean ist nicht nur eine professionelle Entsorgung möglich, sondern auch die Ökosysteme und das Meeresleben werden nachhaltig geschützt.

Die kompakte Kläranlage besteht aus Feststoffabscheidung, biologischer Aufbereitung und einem Lamellenabscheider als Nachklärer.

TECHNISCHE DATEN

  • Automatische Siebschraube zur Feststofftrennung
  • Biologische Behandlung
  • Lamellenabscheider
  • Kapazität: 300 m³ / d, 15 m³ / h
  • Input: Hotelabwasser
  • Ausgabe: Europäische Norm für Direktentladung – Klasse C.
Menü