fbpx

Stromlose Kläranlage

Unsere nichtelektrische Kläranlage reinigt das Abwasser effektiv in drei Stufen.

Stufe 1:

Das Rohabwasser gelangt in die Vorkammer, wo eine Sedimentation der Schwebstoffe stattfindet. Der Primärschlamm sinkt auf den Boden, wo er durch anaerobe
Volumen durch anaerobe Faulung. Das restliche Abwasser fließt zum Restriktionsauslass, der zum Bioreaktor für die zweite Reinigungsstufe führt.

Am Drosselabgang erfolgt eine Pufferung des Abwassers. Dadurch wird sichergestellt, dass über den Tag hinweg ein gleichmäßiger Abwasserstrom in den Bioreaktor geleitet wird, unabhängig von
hydraulischen Spitzen.

Abwasserbehandlung im Non Electrical Bioreactor

Der ClearFox Nature-Bioreaktor ist ein System, das aus Belüftungselementen und mehreren aufeinander gestapelten sedimentierenden Medientypen besteht. Am Eingang des Bioreaktors befindet sich eine Verteilereinrichtung, die aus einem Kompensator und perforierten Verteilerkästen besteht.

Schritt 2:

Der Drosselabfluss aus der Primärkammer füllt den Kompensator, der dann in regelmäßigen Spülungen die Verteilerkästen füllt. Das Abwasser tropft durch die Löcher am Boden der Verteilerkästen, so dass es gleichmäßig durch die darunter liegenden sedimentierenden Medienmaterialien fließt.

 

Schritt 3:

Durch die Luftzufuhr über die natürliche Belüftung wachsen Bakterien auf der Oberfläche der Medien und bilden einen Biofilm, der das Abwasser reinigt, indem er die restlichen organischen Stoffe auffrisst.
organischen Stoffe. Diesen Vorgang bezeichnen wir als kaskadierte Pfropfenströmung, bei der das Wasser in nur einem Durchgang vollständig gereinigt wird.

Gleichzeitig wird das System biologisch abgebaut und der anfallende Sekundärschlamm reduziert. Über den Ablauf werden Restmengen entnommen. Diese liegen jedoch weit unter den gesetzlichen Vorgaben und werden daher nicht als problematisch angesehen.

Eine stromlose Kleinkläranlage als Schema Zeichnung

Im Gegensatz zu herkömmlichen Biofilm-Anlagen wird kein Nachklärbecken benötigt. Diese Verfahrenstechnik ist die erste ihrer Art in einer Kleinkläranlage.

Ebenso benötigt das System bei korrektem Betrieb während seiner gesamten Lebensdauer keine Ersatzteile oder Materialien. Bestehend aus festen Medien und passiven Belüftungseinheiten und ausbalanciert mit einer Füllvorrichtung, die für den Katabolismus, die Biomasseverteilung und den Durchfluss verantwortlich ist – die Materialien des Systems werden immer effektiv bleiben.

Ideale Kläranlage für den Fernbetrieb

Aufgrund des einfachen Aufbaus und der Verwendung der Biofilmtechnologie ist diese Anlage ideal für den dezentralen oder entfernten Betrieb. Einer der Hauptvorteile des ClearFox® nature ist der extrem stabile Betrieb sowohl im Unterlast- als auch im Überlastfall. Hinzu kommt,

Geringer Wartungsaufwand – die Anlage enthält keine technischen Verschleißteile und wird während ihrer gesamten Lebensdauer keine Ersatzteile benötigen. Außerdem muss der Primärschlamm aufgrund des Reduktionsprozesses weniger häufig entsorgt werden.

Schnelle Inbetriebnahme – die Anlage erreicht innerhalb kürzester Zeit die optimale Reinigungsleistung. Sie haben auch die Möglichkeit, das Trägermedium mit Enzymen anzureichern, um diese Zeit noch weiter zu verkürzen.

Einfache Installation – wenn Ihr Standort nicht an einer Steigung liegt, schließen wir einen Pumpenschacht mit nachgeschalteter Pumpe an, um das Wasser auf Auslaufhöhe zu heben.
Hohe Qualität des Abwassers – ein Desinfektionsmodul kann nachgeschaltet werden, so dass das saubere Abwasser als Rohwasser wiederverwendet werden kann.
Kostengünstige Wartung – durch den Einsatz von Filterschläuchen in der Vorkammer und die Kompostierung des Filterrückstandes entfällt die konventionelle Schlammentsorgung.

Einsatzgebiet

  • Häusliche Abwässer
  • Ferienhäuser
  • Ferienanlagen
  • Berghütten
  • Touristische Einrichtungen

Vorteile des ClearFox® Nature

  • Kostengünstig
  • Langlebig
  • Natürlich
  • Nicht verschleißende Materialien

Produktmerkmale

  • Verschleißfreie Materialien
  • Nährstoffzonen zur Schlammabsorption
  • Vollständig montiert – Plug-and-Play-System
  • Biofilm ist für Unter- und Überlastbedingungen geeignet

ClearFox® nature – kleine stromlose Kläranlage

Der ClearFox® nature ist eine Kleinkläranlage, die komplett werkseitig montiert und nach den europäischen Normen 12566-3 und 12566-6 geprüft ist. Die Anschlussgröße reicht von 1 bis 16 Einwohner (PE). Die Anlage kann als Komplettsystem mit Vorkammer und Bioreaktor geliefert oder in ein bestehendes System nachgerüstet werden, wobei der Bioreaktor hinter einer Klärgrube installiert wird.

Das Wasser aus dem Ablauf kann versickern, in einen Ablaufkanal geleitet oder zur Rohwasseraufbereitung genutzt werden. Wo ein ausreichendes Gefälle vorhanden ist, kann die Anlage allein durch Schwerkraft, ohne Strom, betrieben werden.

Kontakt aufnehmen

Menü