fbpx

Mobile Lösung zur Abwasserbehandlung für das amerikanische Verteidigungsministerium

 

ClearFox® FBR und Lamellenklärer verpackt als mobile Lösung zur Abwasserbehandlung

KONTAKTIEREN SIE UNS!

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.
ClearFox FBBR for department of defence
ClearFox lamella clarifier for department of defence
ClearFox 60 Hz power supply for packaged wastewater treatment plant

Projekt

Mobile Lösung zur Abwasserbehandlung für das amerikanische Verteidigungsministerium

Datum

2022

Standort

Variabel

Größe

15 m³/Tag

Eigenschaften

  • Zügige Auftragsabwicklung
  • Zuverlässige Reinigungsleistung
  • Abwasseraufbereitung für die direkte Einleitung

SITUATION

Das amerikanische Verteidigungsministerium fragte eine mobile Lösung zur Abwasserbehandlung an. An verschiedenen Standorten fallen täglich 15 Kubikmeter kommunales Abwasser an, welches das Ministerium für die direkte Einleitung aufbereiten möchte. Die Verantwortlichen wünschten sich eine zuverlässige und biologische Abwasserbehandlung in einem Seecontainer. Das Verteidigungsministerium suchte explizit nach einem erfahrenen und zuverlässigen Unternehmen im Bereich der Abwasserbehandlung. Mit der PPU Umwelttechnik GmbH fanden sie den idealen Partner dafür.

PROBLEM

Die erste Herausforderung bei diesem Projekt war das Erreichen der geforderten Einleitwerte. Die mobile Kläranlage sollte den CSB von 800 mg/l auf 90 mg/l und den BSB von 400 mg/l auf 20 mg/l senken. Zudem befinden sich Stickstoff und Phosphor im Abwasser, welche ohne Behandlung nicht in die Umwelt fließen dürfen. Eine weitere Herausforderung war die bürokratische Abwicklung des Projekts. Das Verteidigungsministerium bestand auf eine lückenlose Dokumentation mit gleichzeitig unkomplizierter Abwicklung. Zudem ist in Deutschland eine Stromzufuhr mit einer Frequenz von 50 Hz Vorschrift. Das Verteidigungsministerium verlangte jedoch eine 60 Hz Stromzufuhr.

LÖSUNG

Für dieses Projekt bot die PPU Umwelttechnik GmbH dem Verteidigungsministerium eine vollständige Lösung, verbaut in einem 20 Fuß HC ISO Seecontainer an. Zu Beginn fließt das Abwasser in einen Sammeltank, in dem sich erste grobe Feststoffe absetzen können. Diese dürfen nicht in den biologischen Reaktor gelangen, da sie sonst die Biologie zu stören könnten. Da das Abwasser sehr unregelmäßig in den Sammeltank fließt, gelangt es anschließend in einen Puffertank, der die Zuflussspitzen ausgleicht. Anschließend fließt das Abwasser gleichmäßig in den ClearFox® FBR, welcher dieses biologisch behandelt.

Die Mikroorganismen trennen die gelösten Stoffe vom Klarwasser. Dabei entsteht ein Belebtschlamm, welche die mobile Lösung zur Abwasserbehandlung zum Teil zurück in den Puffertank leitet. Um das Klarwasser vollständig vom Schlamm zu trennen, setz ein angeschlossener Lamellenklärer diesen durch Schwerkraft ab. Ein Teil des Belebtschlamms verbleibt im Festbettreaktor, um die weitere biologische Abwasserbehandlung zu gewährleisten. Den gesammelten Schlamm muss der Stützpunkt des amerikanischen Verteidigungsministeriums in regelmäßigen Abständen entsorgen lassen.

Für dieses Projekt übernahm die PPU Umwelttechnik GmbH die vollständige Planung, die Produktion der Kläranlage, die Auslieferung sowie die Installation und Unterweisung der Mitarbeiter vor Ort. Da das Unternehmen bereits zahlreiche Projekte in Ländern auf der ganzen Welt realisiert hat, lief die Abwicklung des Projekts reibungslos. Somit konnte die PPU Umwelttechnik GmbH alle Kundenwünsche erfüllen.

Lesen Sie mehr über ClearFox® Projekte mit FBR Technologie

Sprechen Sie noch heute mit einem Mitglied unseres Teams

Menü