High-Tech-Screening von Produktionswasser aus der Öl- und Gasindustrie

Abwasserbehandlund für Oil and Gas industrie

In vielen industriellen Abwasseranwendungen müssen Grobstoffe aus dem Abwasser entfernt werden, um die nachgeschalteten Reinigungsstufen zu schützen.

Dies geschieht häufig durch den Einsatz von Schneckensieben. Die Feststoffe werden auf einem Rohrsieb aufgefangen, anschließend transportiert eine Schnecke die Feststoffe aus dem Rohrsieb in einen Abfallbehälter.

Gerade bei abrasiven Abwässern sind die rotierenden Schnecken einem hohen Verschleiß ausgesetzt. Sowohl die Bürsten als auch die Lager müssen oft regelmäßig ausgetauscht werden und verursachen so hohe Betriebskosten. Außerdem können die Bürsten verkleben, was bei bestimmten Anwendungen die Reinigungsleistung verringert.

Die von ClearFox verwendeten Schnecken benötigen keine Lager, und es gibt keine Bürsten. Die Schnecken sind in einem Stück aus einem High Tech Polymer gefertigt. Dieses Material ist die beste Wahl für die Konstruktion, insbesondere für extreme Anwendungen wie z. B. Wasser, das in der Öl- und Gasindustrie gefördert wird.
Die Vorteile sind wie folgt:

  • Hohe Absaugleistung (hohe Kontaktfläche des Siebes)
  • Geringe Wartungskosten (keine Bürsten notwendig)
  • Einfache Installation (kein Innenlager)
  • Lange Lebensdauer in extremen Anwendungen (High Tech Polymer-Material für hohe Beständigkeit)
  • Niedrige Investitions- und Wartungskosten

Kontakt aufnehmen

Menü