Sanierung von Abwasserteichen bzw. Teichkläranlagen

Im Oktober 2016 wurde das Sonderförderprogramm “Ertüchtigung/Auflassung Abwasserteiche bzw. Teichkläranlagen der Größenklasse 1” des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz neu aufgelegt.

Nach dem Merkblatt Nr. 4.4/23 des Bayerischen Landesamtes für Umwelt (2015) gibt es in Bayern 1.227 Abwasserteiche der Größenklasse 1 von denen 597 unbelüftet und 61 belüftet sind. Lediglich 158 sind mit einer technischen Zwischenstufe ausgestattet.

Zwar können Abwasserteiche, die nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik gebaut sind, weiterhin für die Behandlung des kommunalen Abwassers dienen, was für eine Vielzahl der Abwasserteiche gilt, hierfür muss jedoch die wasserrechtliche Einleiterlaubnis erneuert werden. Dabei kann es zu strengeren Anforderungen kommen, die von Teichkläranlagen ohne technische Zwischenstufe allein nicht eingehalten werden können.

Auch aus Sicht des Gewässerschutzes und im Sinne einer Schonung von Umwelt und Ressourcen müssen Maßnahmen zu einer weitergehenden Reinigung ergriffen werden.

Hieraus wird ein großes Sanierungspotential ersichtlich, insbesondere vor dem Hintergrund der immer drängenderen Problematik der Nitratbelastung in Gewässern.

Getauchte und belüftete Festbettanlagen sind eine vielversprechende Möglichkeit zur Sanierung.

Das spricht für die ClearFox® Festbett Kläranlage / Teichkläranlage

  • Keine Baumaßnahmen erforderlich
  • Mobil im ISO-Schiffs- oder Seecontainer
  • Festbett Kläranlage im Container oder Betonbehälter
  • Modular, was heißt das verschiedene Komponenten bedarfsgerecht kombinierbar sind
  • Ergebnis eines Entwicklungsprojektes von PPU-Umwelttechnik welches gefördert vom Bayrischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie kurz StMWi
  • Unabhängige Untersuchungen wurden zertifiziert durch das Prüfinstitut PIA in Aachen und validiert durch das Analytiklabor SGS
  • Hohe CSB, BSB5 und NH4N Reinigungsleistung
  • Kaskadierte Bauweise mit unterschiedlichen spezifischen Oberflächen
  • Pfropfenströmung für stabilen Abbau
  • Biofilmansiedlung auf PE-Festbettblöcken
  • Sessiler Biofilm à Keine Schlammrückführung notwendig
  • Passt sich nachgewiesenermaßen der Beschickung und Fracht an à stabile Reinigungsleistung

Vorteile einer Teichkläranlagen Sanierung mit ClearFox® Festbett Container

  • Geringe und überschaubare Investitionskosten
  • Der vorhandene Abwasserteich, die Teichkläranlage kann integriert werden. Es ist weiterhin eine naturnahe Lösung
  • Entlastung der Umwelt, höherer Gewässerschutz durch niedrigere Ablaufwerte
  • Deutliche Reduzierung der Abwasserabgabe
  • Kostensicherheit durch eigene Kläranlage statt des Anschlusses an die Zentrale- Gemeindekläranlage
  • Planungssicherheit bei steigenden Bevölkerungszahlen dank einfachen Erweiterungsmöglichkeiten
  • Einfach und verständliche Inbetriebnahme und Betriebsführung, also auch mit vorhandenem Personal nach kurzer Einweisung zu bewältigen
  • Viel geringere Betriebskosten im Vergleich zum Anschluss an eine Zentralkläranlage

Für ein unverbindliches und kostenloses Angebot rufen Sie uns einfach unter 0921/ 150 639 90 an oder schreiben Sie uns an: info@clearfox.com

Sanierung von Abwasserteichen bzw. Teichkläranlagen
5 (100%) 4 vote[s]

Menü