fbpx

Abwasserbehandlung für Mülldeponien bei der „alten Schanze“ in Paderborn

ClearFox® ist auf die Abwasserbehandlung für Mülldeponien spezialisiert. Die „alte Schanze“ in Paderborn stattete das Team mit zwei DAF-Modulen, fünf Festbettreaktoren und einer Denitrifikation in Containersystemen aus.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.
landfill wastewater treatment

Was ist das Besondere bei der Abwasserbehandlung für Mülldeponien?

Die Abwasserbehandlung für Mülldeponien ist ein entscheidender Sektor zum Schutz der Ökosysteme. Bei der „alten Schanze“ handelt es sich um eine Mülldeponie im Kreis Paderborn, Deutschland. Der Platz für die Lagerung ist nach oben offen, sodass Regen auf die Abfälle fällt. Damit keine gelösten Stoffe in das Grundwasser gelangen, ist der Boden der Anlage versiegelt. Somit fängt die Deponie das Sickerwasser auf und kann es zur Behandlung in die hauseigene Kläranlage leiten. Bei der Abwasserbehandlung für Mülldeponien sollen die Anlagen das Abwasser so behandeln, dass es die Unternehmen entweder in die kommunalen Kläranlagen weiterleiten oder in die Natur einleiten können. Das zu behandelnde Abwasser enthält in diesem Fall eine besonders hohe Konzentration an CSB, BSB, Phosphor, abfiltrierbare Stoffe und Ammoniumnitrat.

Die Herausforderungen des Projekts

Die Sanierung der Anlage stand bei diesem Projekt im Vordergrund. Dabei konnte das ClearFox®-Team die Anlage vorübergehend stilllegen und alle Bestandteile installieren. Zudem entschied sich der Kunde erst gegen Ende des Projekts, einen Frequenzumrichter einzusetzen. Dieser steuert die Leistung der Kläranlage. Über einen Füllstandsensor ermittelt die Anlage die zu behandelnde Abwassermenge und passt daraufhin ihre Leistung an, wodurch die Anlage effizienter arbeitet. Da die Technologie jedoch zu Beginn nicht vorgesehen war, baute das ClearFox®-Serviceteam diese nachträglich ein, was zu einem Umbau der Anlage führte.

landfill wastewater treatment
landfill wastewater treatment

Welche Verfahrenstechniken eignen sich bei der Abwasserbehandlung für Mülldeponien?

Die PPU Umwelttechnik GmbH ist auf die Abwasserbehandlung für Mülldeponien spezialisiert. Das ClearFox®-Team installierte zwei DAF-Module (Druckentspannungsflotation) mit Polymerbehälter, fünf Festbettreaktoren in 20-Fuß-Containern, eine Denitrifikationsstufe und eine Nachklärung. Die DAF-Module tragen Feststoffe aus und wandeln gelöste Stoffe in ungelöste Feststoffe um, welche sie ebenso austrägt.

Im Anschluss sorgen die Festbettreaktoren für den Abbau des Kohlenstoffs und die Nitrifikation des Abwassers. Danach hat der Betreiber die Möglichkeit, direkt zu denitrifizieren oder das Abwasser zurückzuführen, um eine vorgeschaltete Denitrifikation durchzuführen. Da Stickstoff in unterschiedlichen Formen im Abwasser vorliegt, hat die Anlage die Möglichkeit, beide Verfahren einzusetzen, um alle Stickstoffvarianten zu entfernen. Ein Schrägklärer scheidet im Anschluss Sekundärschlamm ab.

Das ClearFox®-Team implementierte ein Touchpanel in die Anlage zur Abwasserbehandlung für Mülldeponien. Die Serviceexperten programmierten dafür eine eigene Steuerung, die sie individuell auf das System anpassten. Damit kann der Kunde die Anlage noch exakter steuern und behält den Überblick über alle Prozessschritte.

Sprechen Sie noch heute mit einem Mitglied unseres Teams

Menü