fbpx

Mülldeponie

ClearFox® ist auf die Entwicklung und Herstellung von modularen Plug-and-Play-Lösungen für Sickerwasser, welches auf einer Mülldeponie entstehen kann, spezialisiert. Unsere technischen Fähigkeiten und Erfahrungen machen uns zur besten Wahl für Ihr Unternehmen.

NEHMEN SIE JETZT KONTAKT AUF

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Sektor

Die Lagerung auf einer Mülldeponie ist die gebräuchlichste Art der Beseitigung von kommunalen Feststoffabfällen. In der Regel befindet sich auf einer Mülldeponie ein sehr inhomogenes Materialgemisch, das einen sehr hohen organischen Anteil sowie lösliche mineralische Stoffe enthält. Dadurch entstehen stark verunreinigte Sickerwässer, die vor allem durch Regen, welcher auf die Mülldeponie fällt und durch die Feuchtigkeit der Abfälle selbst, entstehen. Außerdem kann es zu Grundwassereintritten kommen, da manche Mülldeponien nicht ausreichend abgedichtet sind.

Dies führt zu erheblichen Schwankungen des Volumenstroms und der chemischen Zusammensetzung des Abwassers. Unbehandeltes Sickerwasser ist gefährlich, wenn es in das Grundwasser und damit in die Umwelt gelangt. Dies veranlasst die Behörden, immer strengere Vorschriften für den Umweltschutz und die Behandlung von Abwässern auf einer Mülldeponie einzuführen.

Oft reicht es aus, das vorbehandelte Sickerwasser einer Mülldeponie an die nächstgelegene kommunale Kläranlage weiterzugeben. Sollte dies nicht möglich sein, ist es notwendig, das Sickerwasser so zu reinigen, dass es den Anforderungen für eine direkte Einleitung in einen Fluss, Bach oder See erfüllt.

Lösung

Wir verfügen über eine Reihe von Prozesstechnologien, die in modularen Anordnungen kombiniert werden können. Damit können wir jede Art von Abwasser einer Mülldeponie behandeln.
Zu diesen Vorbehandlungen gehören unter anderem:

  • Vorbehandlung
  • Druckentspannungsflotation
  • Ozonierung
  • biologische Behandlung
  • Klärung
  • Desinfektion

Technologie

Durch Fällung, Flockung, Druckentspannungsflotation, Ozonbehandlung, Denitrifikation, Nitrifikation, Fuzzy-Filtration und Aktivkohleadsorption gelangt der Schlamm in einen vorhandenen Schwerkrafteindicker und wird gepresst.

Bilder der installierten Anlage und Prozesse

Mischstrecken für Fällung und Flockung sowie Sauerstoffsättigung; chemische Behandlung (Emulsionsspaltung, Fällung, Flockung), pH-Einstellung, Pufferung und Nährstoffeinstellung

Ozonbehandlung: Aufspaltung des Nitrits, Hyperboloid-Mischsystem, optional Dosierung von C-Quellen  (Methanol), Rückführung des BSB aus dem Ozonkreislauf

twin daf

Twin Dissolved Air Flotation – Flotation von Öl, Schwimmstoffen, Feinabscheidung von TSS und gespaltenem Flockungsgut. Schlammabzug wird in einen Schlammtrichter geleitet und führt dadurch zur Eindickung

landfill solutions for wastewater

Schaltschrank für 100 Kilowatt-Anschlussleistung, Touch-Panels, SCADA-System zur Haupteinheit, Frequenzregler, Durchflussregler, etc

landfill leachate

Lamellenklärer, Schlammrücklauf und Seitenkanalgebläsebatterie mit Verteiler

wastewater treatment landfill

Nitrifikationsreaktoren, Kaskaden FBR-Reaktoren, die Seecontainer sind außerhalb des Gebäudes, sie sind wettergeschützt und isoliert

landfill leachate treatment

Fünf unabhängige Reaktoren, Strömungssplitting und ein manueller Wechsel zu Schwerkraftstrom sorgen, je nach Bedarf, für Nitrifikation oder Denitrifikation.

Das Abwasser kann durch mehrere Prozessschritte geführt werden. Der Prozess läuft vollautomatisch ab, wobei die tägliche Durchflussmenge, die von der Niederschlagsmenge abhängig ist, manuell eingestellt werden kann. Alle Schritte können umgangen und der Durchfluss durch manuelles Umschalten von Ventilen umgekehrt werden (befindet sich mehr Nitrat im Rohwasser, folgt die Nitrifikation auf die Denitrifikation).

Sprechen Sie noch heute mit einem Mitglied unseres Teams

Wir finden eine spezielle Lösung für Sie!

Menü